top of page

Sat, 16 Mar

|

Berlin

Entre Linhas e Lembranças

Zwischen Zeilen und Erinnerungen ist ein Workshop für Frauen konzipiert. Gemeinsam werden wir Erinnerungen suchen und wiederfinden, um unsere Geschichten neu zu gestalten und einen Raum des Empfangs in unserer neuen Heimat zu finden.

Entre Linhas e Lembranças
Entre Linhas e Lembranças

Time & Location

16 Mar 2024, 10:00 – 15:00 CET

Berlin, Feldstraße 10, 13355 Berlin, Deutschland

About the event

Zwischen Zeilen und Erinnerungen ist ein Workshop für Frauen konzipiert. Gemeinsam werden wir Erinnerungen suchen und wiederfinden, um unsere Geschichten neu zu gestalten und einen Raum des Empfangs in unserer neuen Heimat zu finden.

Zwischen den Zeilen unserer Erinnerung verbirgt sich viel Schönheit und Kraft. Unser Ziel ist es, eine Atmosphäre der Fürsorge und Ermutigung zu schaffen, damit jede Person wieder mit ihrer Essenz in Verbindung treten kann, sich ihrer Erfahrungen bewusst wird und von diesem Atemzug aus ihre Reise in diesem neuen Raum beginnt oder neu gestaltet.

Im Laufe des Treffens werden wir an Aktivitäten teilnehmen, die die Reflexion, den künstlerischen Ausdruck und den Austausch von Erfahrungen fördern, um Ihre Identitäten zu stärken und die Einzigartigkeit jedes Teilnehmers zu würdigen.

Durch den Einsatz von Schreibtechniken, Collagen, Körperbewegungen und offenen Dialogen werden wir einen Raum schaffen, in dem sich jeder Teilnehmer wohl fühlt, seine Erinnerungen zu erkunden, emotionale Knoten zu lösen und allmählich seinen Weg mit mehr Vertrauen und Klarheit zu gestalten.

Am Ende des Workshops wird jeder Teilnehmer sein Erinnerungstagebuch begonnen haben. Aber es wird nicht nur ein Tagebuch sein, sondern auch ein Werkzeug zur Gestaltung zukünftiger Wege, sei es im beruflichen, familiären oder in anderen Lebensbereichen.

Mica Ferreira ist Kostümbildnerin, geboren und aufgewachsen in São Paulo. Ihre Arbeit wird stark vom Hip-Hop-Bewegung, von den Dynamiken der Straße und den Ausdrücken, die sie charakterisieren, beeinflusst. Diese Arbeit steht nicht nur für Ästhetik, sondern auch für den soziokulturellen Einfluss, den sie auf ihre Umgebung ausübt. Die Kombination aus traditionellen und zeitgenössischen Elementen sind Markenzeichen ihrer Arbeit und gleichzeitig eine Einladung, ein neues Modebild zu schaffen. Neben der Mode ist der Tanz und das Sozialwesen ein Bereich, in dem Mica tätig ist.

Wann?: 16.03 (Samstag).

Uhrzeit: 10:00 bis 15:00 Uhr.

Wo?: Waschküche in der Feldstr. 10, 13355 Berlin

Kostenlos! Anmeldungen über den Link in der Bio!

Share this event

bottom of page